Food

Blockchain und Food?
 

Die Wertschöpfungskette von Lebensmitteln in der Landwirtschaft ist ein sehr wichtiger Bereich, der uns alle als Verbraucher angeht. Lebensmittelsicherheit und Qualitätssicherung werden in Zeiten wachsender globaler Warenströme immer schwieriger. Insbesondere die Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln stellt Einzel-/Grosshändler, Wiederverkäufer und staatliche Überwachungsbehörden vor große Herausforderungen.

 

Die Gründe hierfür reichen vom Nachweis einfacher, aber ungefährlicher Veränderungen bis zum Nachweis gesundheitsgefährdender Stoffe, Bakterien oder Viren. Darüber hinaus geht es um die Überprüfung der Echtheit von Lebensmitteln, beispielsweise um die korrekte Angabe des geografischen Ursprungs, der Sorte oder des Anbaus. Solche Qualitätsparameter rechtfertigen höhere Preise und stehen daher häufig im Fokus von Lebensmittelbetrügern.

 

Einige dieser Eigenschaften können mit objektiven Analysemethoden überwacht werden, jedoch nicht alle.Mit der Blockchain Technologie unterstützen wir die Rückverfolgbarkeit von Lebensmittelketten, da Daten unveränderlich gespeichert werden können und eine schnelle Nachverfolgung über alle Prozessschritte hinweg möglich ist. Über Datenintegrität von Produktionsdaten, die Manipulationssicherheit gewährleisten, Unveränderlichkeit, Vertrauen, Transparenz und vollständige Rückverfolgbarkeit der gespeicherten Transaktionsaufzeichnungen für die gesamte Wertschöpfungskette in der Landwirtschaft.